Zum Inhalt springen

Medi­ka­men­ten­ver­sor­gung für NS-Über­le­ben­de in Pere­jas­law – 55. Spendenbericht

Bei einer durch­schnitt­li­chen Ren­te von 100 Euro müs­sen sich vie­le NS-Über­le­ben­de häu­fig zwi­schen dem Kauf von Lebens­mit­teln oder Medi­ka­men­ten ent­schei­den. Im März haben wir durch Spenden gemein­sam mit der Stif­tung “Ver­stän­di­gung und Tole­ranz” in Pere­jas­law und Riv­ne 40 Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung mit drin­gend benö­tig­ten Medi­ka­men­ten unter­stützt. In vie­len Fäl­len konn­ten die hoch­be­tag­ten NS-Über­le­ben­den nicht mehr sel­ber zur Apo­the­ke kom­men und wur­den von unse­ren Partner:innen zu Hau­se besucht.

Unter ande­rem erhielt Gri­go­ry K. in der Apo­the­ke sei­ne Medi­ka­men­te. Er wur­de 1941 gebo­ren und hat die NS-Besat­zung in der Ukrai­ne als Kind über­lebt. Sein Vater wur­de von den Nazis ermor­det. Seit sei­ner Kind­heit lei­det er unter gesund­heit­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen. Vor weni­gen Mona­ten ver­starb sei­ne Frau, die mit ihrer Fami­lie zu NS-Zwangs­ar­beit ver­schleppt wurde.

Auch Yev­do­kia S. konn­te die Medi­ka­men­te sel­ber in der Apo­the­ke abho­len. Sie wur­de 1938 gebo­ren und über­leb­te als Kind die NS-Besat­zung in der Ukrai­ne. Die­se trau­ma­ti­schen Erin­ne­run­gen prä­gen sie bis heute.

Gali­na S. ist in ihrer Mobi­li­tät stark ein­ge­schränkt und bekam die Medi­ka­men­te nach Hau­se gelie­fert. Sie wur­de 1936 gebo­ren und erin­nert sich noch an die Bom­bar­die­rung ihrer Hei­mat­stadt Bro­dy durch die Deut­schen im Zwei­ten Welt­krieg. Der rus­si­sche Angriffs­krieg ruft vie­le trau­ma­ti­sche Erin­ne­run­gen wach.

Unse­re Hil­fe in Zahlen 

Wir haben bis­lang mit 709.300 Euro Spen­den­gel­dern und Dritt­mit­teln 4737 Mal Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung über finan­zi­el­le Sofort­hil­fen sowie mit drin­gend benö­tig­ten Hilfs­gü­tern erreicht. 855 Mal konn­ten wir Ange­hö­ri­ge und Fachkolleg:innen unter­stüt­zen. 161 Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung erhal­ten eine Patenschaft.

Ich möchte sofort spenden!
X
Consent Management Platform von Real Cookie Banner