Zum Inhalt springen

Pres­se­mit­tei­lung 12.06.2023

„Erin­ne­rung, die Leben ret­tet“ – Hilfs­netz­werk für Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung tagt in Sen­ne zu Per­spek­ti­ven deutsch-ukrai­ni­scher Zusammenarbeit

Über 50 Vertreter:innen von Muse­en, Erin­ne­rungs­or­ten, Opfer­ver­bän­den und Initia­ti­ven aus Deutsch­land und der Ukrai­ne wer­den auf der Tagung des Hilfs­netz­werks für Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung vom 14.–16.06.2023 in der Gedenk­stät­te Sta­lag 326 (VI K) Sen­ne erwar­tet. Im Mit­tel­punkt steht der Aus­tausch dar­über, wie der rus­si­sche Angriffs­krieg die Arbeit mit der Erin­ne­rung an den Zwei­ten Welt­krieg verändert.

Ich möchte sofort spenden!
X
Consent Management Platform von Real Cookie Banner