Zum Inhalt springen

Pres­se

Ger­ne ste­hen wir Ihnen für Pres­se­an­fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Arbeit des Hilfs­netz­werks für Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung in der Ukrai­ne zur Ver­fü­gung. Wir ver­mit­teln auch Inter­views zu Partner:innen in der Ukrai­ne und Expert:innen aus dem Hilfsnetzwerk.

Pres­se­mit­tei­lun­gen des Hilfsnetzwerks

Pres­se­mit­tei­lung 06.03.2024

Seit zwei Jah­ren ist der All­tag der Men­schen in der gesam­ten Ukrai­ne von Krieg, Besat­zung, Zer­stö­rung und Beschuss geprägt. Genau­so lan­ge unter­stützt das “Hilfs­netz­werk für Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung in der Ukrai­ne” die etwa 40.000 hoch­be­tag­ten Über­le­ben­den der NS-Ver­bre­chen in dem Land. Durch Spenden konn­te das Hilfs­netz­werk bereits 4500 Mal finan­zi­el­le Sofort­hil­fen oder Hilfs­gü­ter für NS-Über­le­ben­de bereitstellen.


» Wei­te­re Pressemitteilungen

Pres­se­spie­gel

Eine Aus­wahl der Bericht­erstat­tung über das Hilfs­netz­werk für Über­le­ben­de der NS-Ver­fol­gung in der Ukraine.

2024

2023

2022

Kon­takt:

Jan­na Peter­sen
petersen@kontakte-kontakty.de
(0)30 78 70 52 88

Ich möchte sofort spenden!
X
Consent Management Platform von Real Cookie Banner